Corvus Defensio M-Lok Laufschiene

 139,00

Vorrätig

Artikelnummer: CD-019 Kategorien: ,

Beschreibung

Die Corvus Defensio M-Lok Laufschiene revolutioniert die Zubehörmontagemöglichkeiten am Lauf des Steyr AUG. Die Schiene wird einfach anstelle des originalen Laufgriffs montiert und gewährleistet schon ohne Anbringung von zusätzlichen M-Lok-Picatinnyschienen die Montage einer Vielzahl von Zubehörteilen direkt auf den M-Lok-Befestigungsschlitzen (z. B.: Laufgriffe, Zweibeine, Riemenmontagen, etc.). Bei dieser Direktmontage auf das M-Loksystem spart man außerdem (bezogen auf die Verwendung von zusätzlichen Picatinnyschienen) weiteres Gewicht. Wird zur Zubehörmontage jedoch lieber auf das weitaus verbreitetere Picatinnysystem zurückgegriffen, besteht die Möglichkeit, die Corvus Defensio M-Lok 17-Slot, oder die Corvus Defensio 4-Slot M-Lok – Picatinnyschiene an allen erdenklichen Positionen zu befestigen, um so individuelle Montagemöglichkeiten zu erhalten. Außerdem können auch alle M-Lok-Picatinnyschienen anderer Hersteller verwendet werden. Ein weiterer Vorteil der Kombination mit der 17-Slot M-Lok-Picatinnyschiene ergibt sich dadurch, dass ein zusätzlich verwendeter Laufgriff näher am Schützen montiert werden kann als der originale Laufgriff. Dadurch kann die Verwendung des Griffs auch beim Tragen von Kugelschutzwesten und beim Wechseln der Schulter (ohne Handwechsel) besser gewährleistet werden. Die für das Schießverhalten weniger günstige, aber oft gesehene Variante der Unterstützungshand auf dem Abzugsbügel kann so vermieden werden.

Eigenschaften:

  • Anstelle des originalen Laufgriffs montierbar.
  • Passend für Steyr AUG.
  • Zur Anbringung von diversen Zubehörteilen (M-Lok-Picatinnyschienen, Vordergriff, Zweibein, Riemenmontagen, Laser, etc.).
  • Montage mit zwei beiliegenden Madenschrauben. Multimodulare Zubehörplattform: Oberseite 7-Slot Picatinny, links und rechts je 2 M-Lok Slots, unten 3 M-Lok Slots.
  • Länge: 128 mm, Breite: 14,5 mm, Höhe: 34,5 mm
  • Äußerst geringes Gewicht von nur 61 g (durch skelettierten Aufbau).

Montage:

  • Originalen Laufgriff abmontieren.
  • Madenschrauben mit Schraubenkleber benetzen und in die M-Lokschiene einschrauben (diese müssen bei diesem Schritt jedoch noch plan abschließen).
  • Schiene in den Montagebereich des Laufs einsetzen und Haltebolzen durch die vorgesehene Öffnung schieben.
  • Abwechselnd die Madenschrauben anziehen bis die Schiene fest sitzt.

Hinweis: Beim abwechselnden Anziehen der Schrauben auf die parallele Ausrichtung der Schiene zum Lauf achten!

Eine detaillierte Anleitung mit Bildern findest Du hier.



Coming soon

ETS (Enhanced Trigger System) currently being developed.